Ausstellung Osterinsel

Die Stiftung Mata Ki Te Rangi (Osterinsel) erarbeitete eine Ausstellung, die zum Ziel hat eine der eindruckvollsten und bewegensten Geschichten unseres Planeten vorzustellen: die Leistungen einer polynesischen Gesellschaft, die über mehr als tausend Jahre hinweg, eine spektakuläre Kultur auf der weit entfernten Osterinsel (Rapa Nui) entwickelt hat. Dies verdient besondere Aufmerksamkeit, da diese Gesellschaft sich im Laufe ihrer Entwicklung einem Überleben in absoluter Isolierung und in einem extrem kargen Umfeld, stellen musste. Schuld daran waren sie selbst.

Rapa Nui ist die isolierteste bewohnte Insel unseres Planeten und ihre geografische Lage führt zu physikalisch einzigartigen Eigenschaften, mit einer geringen Artenvielfalt,wo der Mensch eine Gefahr für die Natur darstellt. Aus diesem Grunde dient die Ausstellung als Warnung zum zerstörenden Eingreifen des Menschen auf unsere Umwelt.

 

Tickets online

Gültigkeit: 6 Monate ab Kaufdatum und kann während dieser Periode jederzeit genutzt werden.

Sie finden mehr Informationen in unseren Cookie-Bestimmungen.

Wir benutzen unsere eigenen Cookies und auch die von Dritten um Ihnen Ihr Besuch zu erleichtern. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Ich akzeptiere