Doppelter Sonnenuntergang

Jedes Jahr, am 21.Juni öffnet der Ethnographische Pyramidenpark von Güimar der Öffentlichkeit seine Tore um ein besonderes Phänomen, den “Doppelten Sonnenuntergang”, zu beobachten (wenn das Wetter es zulässt). Forscher des Astrophysischen Instituts der Kanaren haben die Ausrichtung der pyramidenförmigen Strukturen analysiert und festgestellt, dass sie mit astronomischen Ereignissen in Verbindung stehen. Die Hauptachsen des Pyramidenkomplexes sind auf die Sommer- und Wintersonnenwende ausgerichtet.

An diesem Tag sieht man von der Hauptachse des Komplexes aus den Punkt, an dem die Sonne zur Sommersonnenwende untergeht. Außerdem kann man auf dieser Achse das Phänomen des sogenannten „Doppelten Sonnenuntergangs“ beobachten. Die Sonne verschwindet zuerst komplett hinter dem Berg und erscheint dann wenige Minuten später teilweise noch einmal (immer in absteigender Bahn), um erst dann entgültig unterzugehen.

Die Kapazität ist limitiert, sollten Sie teilnehmen möchten, kontaktieren Sie uns vorab.

Tickets online

Gültigkeit: 6 Monate ab Kaufdatum und kann während dieser Periode jederzeit genutzt werden.

Sie finden mehr Informationen in unseren Cookie-Bestimmungen.

Wir benutzen unsere eigenen Cookies und auch die von Dritten um Ihnen Ihr Besuch zu erleichtern. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Ich akzeptiere